MPU mit Fragestellung Alkohol

Fachpsychologe für Verkehrspsychologie Dr. Grieser in Dortmund für ein bestehen der MPU Prüfung

Eine Medizinisch Psychologische Untersuchung mit Fragestellung Alkohol wir angeordnet wenn:

  • Ein mehrmaliger Verstoß gegen die Promille-Regelung vorliegt
  • Ein einmaliger Verstoß mit ab 1,2 Promille vorliegt
  • Die festgestellten Promille so hoch sind, dass von einer Gewöhnung bzw. Abhängigkeit ausgegangen werden muss

 

Entgegen der weitläufigen Meinung werden nicht ausschließlich Delikte von Autofahrern geahndet. Auch Radfahrer oder Fußgänger können zur MPU „eingeladen“ werden.

Generell kann man sagen, dass eine MPU angeordnet wird, wenn die Fahrerlaubnisbehörde in Dortmund berechtigte Zweifel an der Fahreignung hat, und diese mit Hilfe eines Gutachtens ausgeräumt werden sollen.

Um eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung erfolgreich absolvieren zu können, ist es ratsam, das Fehlverhalten mit professioneller Hilfe aufzuarbeiten.
Hierbei können Ursachen erkannt werden, Strategien zur Vermeidung eben dieses falschen Verhaltens werden erarbeitet, so dass es zukünftig zu keinen weiteren Auffälligkeiten kommt.

Hier liegt auch der Schwerpunkt einer MPU. In der Einsicht des eigenen Versagens in der Vergangenheit, im Willen dies zu ändern und in der Anwendung erfolgreicher Strategien um diese Verhaltensänderung dauerhaft umsetzen zu können.

Eine Vorbereitung bei geschulten Verkehrspsychologen wird Ihnen helfen die Anforderungen der MPU erfüllen zu können. Die Chancen die MPU positiv zu absolvieren steigen mit einer adäquaten Vorbereitung um rund 67%!

Der erste Schritt ist eine Beratung. Diese können Sie bei uns kostenlos, unverbindlich und bequem am Telefon in Anspruch nehmen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Rückrufbitte über unser Kontaktformular.

Unsere Mitarbeiter werden sich schnellstmöglich bei Ihnen melden. Unabhängig davon, ob Sie eine MPU-Vorbereitung in unserem Hause wählen, erhalten Sie bereits in diesem ersten Informationsgespräch zahlreiche Hinweise und wichtige Informationen rund um die MPU mit Fragestellung Alkohol.